Leitsatz VIELFALT

Es sind verschiedene Gaben, aber es ist ein Geist (1.Korinther 12,4)

Im Kirchenkreis Bremervörde - Zeven freuen wir uns über die Gaben unserer Gemeinden. Musik und Gespräch, Bibellese und gemeinsames Gebet, Hilfe in Notsituationen und der wache Blick auf die Fragen unserer Zeit finden in Gruppen und Kreisen ihren Ort. So ist Kirche lebendig und ein wichtiger Teil des gesellschaftlichen Lebens in unseren Dörfern und Städten. Wir schätzen das Engagement der Ehrenamtlichen und fördern es durch Fortbildungen und neue Gestaltungsräume. Bearbeitungsstand: 14.1.2011

Kommentare 

 
0 #3 4. Vorveranstaltung 2011-01-21 11:38
weitere Voten:
- Musik und Gespräche sind von Vorteil für mich, Gebete und Hilfe in Notsituationen
- Der wache Blick und Gespräche über aktuelle Themen in Gruppen
- ... Wir schätzen das Engagement der Ehrenamtlichen als Ausdrucksform ihres Glaubens. Deshalb achten wir uns gegenseitig, weil jeder und jede ein wichtiger Teil des Ganzen ist.
- ... wir hoffen auf mehr Ehrenamtliche.
- statt "fördern": wir müssen fördern
- Tipp: Kontakt herstellen zu Mitmenschen, die bisher mit der Gemeinde nicht zufrieden sind.
Zitieren
 
 
0 #2 4. Vorveranstaltung 2011-01-16 20:46
Weitere Voten

- So ehren wir Gott und dienen den Menschen unserer Zeit. Traditionen aufnehmen und Neues entwickeln, Vielfalt und Ergänzung der unterschiedlich en Gemeinden, gemeinsam sind wir stärker.
- Amen!
-Aktive Mitarbeit zur Erhaltung und Bewahrung unserer Schöpfung in generationsüber greifenden Gruppen
- Kinder- und Jugendarbeit
- Zusammenarbeit von Jung und Alt z. B. bei der Musik
- Förderung von Familien
Zitieren
 
 
0 #1 4. Vorveranstaltung 2011-01-16 20:40
Voten aus der 4. Vorveranstaltun g zum Thema Vielfalt am 14.1.2011 in Rhadereistedt.

- Der Geist ist der Mittelpunkt. Wir dürfen uns nicht verzetteln.
- Kirche kann noch lebendiger werden.
- Kirche muss die Lebendigkeit nach außen tragen. Pressearbeit, Grundlage an Information kirchenferner Menschen
- Die Seelsorge darf nicht vergessen werden.
- Gaben sind von Gott geschenkt - das bitte erwähnen.
- Treue Haushälterschaf t, Glaubenszeugnis , Dienste für Einzelne und die Gemeinschaft
- Nicht vergessen: verschiedene Gottesdienste, Bibelstunde, Hauskreise, Kinder- und Jugendarbeit. Wichtig: Unterstützung der Bedürftigen
- Bei der Vielfalt in dem Gemeindeleben soll in den einzelnen Gruppen und Kreisen Jesus Christus nicht vergessen werden sondern er soll die Mitte aller Aktivitäten in unseren Gemeinden bleiben.
- Ehrenamtliche sind das Rückrad aller Aktivitäten.
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Seitenlogin